Chiropraktik - Die häufigsten Fragen


Wieviele Behandlungen sind nötig?

Abacus.Unsere Erfahrung zeigt, daß für die meisten Beschwerdebilder 6-9 Behandlungen erforderlich sind. Außer der Kompetenz und Fingerfertigkeit des Chiropractor muss selbstverständlich berücksichtigt werden, wie lange das Leiden schon besteht, wie schwer es ist, ob der Patient jung oder alt ist und wie sein allgemeiner Gesundheitszustand ist. Berufliche und private Umstände spielen auch eine maßgebende Rolle. Eine subjektive Verbesserung der Beschwerden ist oft schon nach einigen Besuchen spürbar.

Durch Funktionswiederherstellung der Wirbelsäule ermöglicht der Chiropractor der natürlichen Heilkraft des Menschen sich zu entfalten. Schwere, länger andauernde Beschwerden benötigen mehrere Behandlungen, deshalb ist es notwendig, daß der Patient Ausdauer zeigt.

Grundsätzlich sind zunächst zwei Behandlungen pro Woche notwendig. Nach Eintreten einer Besserung wird die Behandlungsfrequenz dann kontrolliert abgebaut.

Viele Menschen empfinden es als sehr wohltuend, sich in regelmäßigen Abständen von ca. drei bis sechs Monaten chiropraktisch untersuchen und behandeln zu lassen. So kann oft schon die Entstehung chronischer Wirbelsäulenleiden vorgebeugt, oder bestehende chronische Beschwerden verbessert werden. Dies ist mit einem prophylaktischen Zahnarztbesuch vergleichbar.

Auch viele Sportler, vor allem Leistungs-/ und Profisportler aus den verschiedensten Disziplinen, nutzen Chiropractoren, um ihre Leistungsfähigkeit zu optimieren und Verletzungen effektiver vorbeugen zu können.

<<< Was und Wen | Der erste Besuch >>>

Praxis für Chiropraktik, Augustastraße 11-13,52070 Aachen, Deutschland, Tel: 0241 9010674
Designed by Pamil Visions | Tech Support by ITK-Steffens | Copyright © 2007 Chiropraktik Aachen - Behandlungen